Am Himmel sehe ich parallele, schwarze Streifen von oben nach unten zum Horizont. Da sind weiße Häuser, rechtwinklig, wie arabische Häuser. Ich stehe ein paar Kilometer vor dieser Ortschaft.“
– Was löst der Anblick dieses Kometen aus? Ist es Furcht?
„Es ist Staunen, Ehrfurcht. Die Begegnung mit etwas Überirdischem, Größerem. Eher Ehrfurcht, Vertrauen.“

Nun wollte ich wissen, ob Stefan in diesem Bild selbst physisch anwesend ist, ob er zu dieser Zeit noch lebt und wie alt er dann etwa sein würde.
– Stehst du auf dem Boden?
„Ja.“
– Was hast du an? Zum Beispiel an den Füssen?
„Ich bin barfuss. Eine weite Hose, die zu kurz ist. Sieht etwas abgerissen aus.“
– Kannst du deine Haare sehen, ob die lang oder kurz sind?
„Ziemlich wirr, zottelig, ungepflegt, lang.“
– Und den Bart, hast du ihn rasiert?
„Nein.“
– Hast du graue Haare im Bart?
„Ist möglich, ja. Ich bin eher älter, aber kein alter Mann.“
– Und wie fühlst du dich?
„Stark.“

nach oben



Seiten: 1 2

Einen Kommentar hinterlassen